Kontakt Hunde suchen

Wir freuen uns auf Sie

Lebensqualität zu fördern ist unser höchstes Ziel. Dies erreichen wir, indem wir wissen, was eine Beziehung zwischen Hund und Mensch wirklich ist und wie wir all das, was eine gute Beziehung ausmacht, fördern können: Sicherheit, gegenseitiges Trauen, Zweiwegkommunikation, Umgang mit Grenzen, Individualität und Gemeinsamkeiten sowie Bewältigungsstrategien für den Alltag. Wir alle setzen uns mit ganzem Herzen dafür ein, dass Sie und Ihr Hund sich bei uns wohlfühlen.

Nicole Fröhlich

team_nicole.jpg


Nicole Fröhlich ist seit 1995 selbstständig tätig im Ernährungsbereich für Menschen. 1998 startete sie ihre Hundeschule unter dem Namen «footstep». Im Jahre 2000 wechselte sie den Namen zu NF Hundetraining, mit dem Motto «gemeinsam unterwegs» und «happy dogs and people». Seit 2000 organisiert sie Workshops und Ausbildungen mit hochkarätigen Referen­ten/innen.

Kurzbiografie: HIK 1 und HIK 2 Certodog, Certodog Verhaltensbeurteilung und Open College Network. Associate Member of PDTE (Pet Dog Trainers of Europe), Referentin bei verschiedenen Anlässen. Sie hat die Bücher «Welpi» und «Mein Hund – Wie kann ich die Anforderungen der heutigen Gesellschaft mit seinen Bedürfnissen vereinen» geschrieben. Gemeinsam mit Renate Wicki leitet sie viele der Kurse im Bereich Alltagscoaching, die Hundewochen, die Ausbildungen zum Hundeführer, Welpenleiter, Soziale Spaziergänge, den Verhaltenslehrgang und die Zusatzausbildung Sachkundenachweis. Zudem hat sie vor einigen Jahren den eigenen Hundeführer-Ausweis erarbeitet, eine Art «Führerschein» für Hundehaltende. Sie ist die einzige in der Schweiz anerkannte Ausbildnerin für die original Canine Bowen Technique (zertifiziert durch Ron und Sally Askew).

Ihr Hauptanliegen gilt der Prävention und dem Fördern des Verstehens von Hund und Mensch, mit dem Ziel: «Mehr Lebensqualität für alle!»

Nicole Fröhlich lebt mit den drei Hunden Dandy (Malinois, geboren 24. Mai 2003), Sanaya (Golden Retriever, geboren 25. März 2008) und Namido (Australian Terrier, geboren 25. Oktober 2011) zusammen.


Renate Wicki

reny_combo.jpg


Reny Wicki lebt seit vielen Jahren mit Hunden zusammen. Früher hat sie sich für den Hundesport interessiert und sich aktiv daran beteiligt. Durch das intensive Beobachten der Hunde hat sie gemerkt, dass ihre Hunde zwar willig und «freudig» mitgemacht haben, dass sie allerdings wenig Wahlmöglichkeiten hatten. Der Stresspegel der Hunde nahm zu, was sich nicht auf dem Platz, sondern im Alltag zeigte. Nachdem sie sich vom Hundesport verabschiedet hat und sich mehr mit dem befasste, was ihre Hunde ihr zeigten, haben diese im Laufe der Zeit gelernt, mit den Situationen im Alltag selbstständig zurecht zu kommen. Sie stellt sich nach wie vor die Frage, wie man Hundesport ausführen kann, damit es für den Hund auch angemessen ist.

Sie hat sich in vielen Bereichen weitergebildet, Ausbildungen bei Turid Rugaas, Sheila Harper und Sally Askew besucht und sich vor allem auch in der Nasenarbeit eines ihrer Spezialgebiete geschaffen. Durch ihre beobachtende, wissende und auch intuitive Art kann sie immer wieder viele Kursteilnehmer/innen begeistern. Sie leitet gemeinsam mit Nicole Fröhlich die eigenen Ausbildungen, ist verantwortlich für die Gestaltung der Alltagskurse, Hundewochen und Camps sowie für die Entwicklung der Nasenarbeitsgruppen.

2007 hat sie mit Lady eine Malinoishündin aus dem Tierheim übernommen, die eingeschläfert werden sollte. Lady ist aufgrund ihrer Reaktivität eine grosse Herausforderung und gleichzeitig eine weise Lehrerin, da sie sehr feinfühlig ist und den Menschen um sie herum zeigt, wie wichtig der Mensch am anderen Ende der Leine ist. Ihr Herzenshund Malik ist Ende Januar 2013 über den Regenbogen gegangen.

Mit Shayan (einem Labrador aus einer Arbeitslinie) darf sie seit 2013 weitere Lernerfahrungen machen. Das Interessante auf diesem Weg Hundepersönlichkeiten zu begleiten ist, dass sie über sich selbst immer wieder Dinge aus einer anderen Perspektive anschauen darf und sich so weiterentwickeln kann. Hunde begleiten heisst für sie, die Chance zu bekommen und zu nutzen, mit sich selbst weiterzugehen.

Seit Juni 2016 belebt Naima den Haushalt. Naima ist eine Labradorhündin und so zauberhaft, wie es ihr Name verspricht.


Bettina Krättli

foostep_team_bettina.jpg


Bettina Krättli hat 2002 ihre Ausbildung als kaufmännische Angestellte abgeschlossen. Sie arbeitete beim Kanton Graubünden und im Treuhandwesen. Seit 2013 arbeitet sie Teilzeit im Bereich Administration bei uns. Seit September 2016 ist sie als kaufmännische Leiterin bei uns tätig und unterstützt auch die NF foundation und das NF dogshome im administrativen Bereich. Sie ist zudem für die Betreuung unserer Lernenden im Bereich Kauffrau/Kaufmann zuständig. Sie hat (noch) keinen Hund.


Patrizia Jeremias

foostep_team_patrizia.jpg


Patrizia Jeremias ist seit 2016 bei uns. Sie arbeitet als Teilzeitkraft und ist für den Unterhalt unseres Gartens und unserer Pflanzen verantwortlich. Sie sorgt dafür, dass unsere zwei- und vierbeinigen Kunden sich bei uns wohlfühlen. Sie lebt mit ihrem Partner und dem Mischlingsrüden Baako zusammen.


Jana Bosch

foostep_team_jana_bosch.jpg


Jana Bosch durften wir während ihres zehnten Schuljahres als Praktikumsbetrieb begleiten. Jana hat uns motiviert, eine kaufmännische Lehrstelle zu schaffen. Klar, dass sie diese Stelle besetzt. Anfang August 2016 hat diese gemeinsame Reise, auf die wir uns sehr freuen, begonnen. Jana lebt mit ihrer Mutter, Schwester und Sly, einer Flatcoated Retriever-Hündin, zusammen.


Elsbeth Giovanoli

foostep_team_elsbeth_giovanoli_3.jpg


Elsbeth Giovanoli betreut seit vielen Jahren unsere Website und sorgt dafür, dass wir immer aktuell sind. Auch der Newsletterversand liegt in ihren Händen. Seit 2015 lebt Shanna, eine Golden Retriever Hündin, bei und mit ihr und ihrem Mann Turi. Shanna entwickelt sich prächtig. Wir freuen uns, wenn sie in die Fussstapfen von Akira tritt und uns als Helferin in der Hundeschule unterstützt. Sie ist auf bestem Wege!