Kontakt Hunde suchen

NF Praxisausbildungen

Nach erfolgreichem Abschluss der Grundausbildung haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Ausbildungsrichtungen. Interessieren Sie sich für die Jüngsten, ist die Welpen- und Junghundeleiterausbildung das Richtige. Möchten Sie Kunden und deren Hunde vor allem in ihren sozialen Fertigkeiten und Fähigkeiten unterstützen, bietet sich der Lehrgang HFA Sozialer Spaziergang an. Geht es Ihnen darum, Ihre Kunden gezielter im Bereich Alltagsanforderungen vorzubereiten, dann passt der Lehrgang HFA «GR»  (Respekt für alle).

NF HFA Sozialer Spaziergang
Donnerstag
– Sonntag 10. – 13. Mai 2018
Nicole Fröhlich und Renate Wicki

Kursüberblick 
Soziale Spaziergänge sind für uns der wichtigste Baustein im Zusammenleben mit unseren Hunden. Wir beschäftigen uns mit Situationen des Alltags, wobei die sozialen Fertigkeiten und Fähigkeiten von Hund und Mensch zentral sind. Es geht also darum, Situationen wie Hundebegegnungen oder Begegnungen mit Menschen richtig einzuschätzen. Es geht um Beobachten, Verstehen der Persönlichkeit des Hundes, seinen Stärken und Herausforderungen, darum zu wissen, wann der Vierbeiner Unterstützung benötigt oder selbst in der Lage ist, eine angemessene Lösung zu finden. Sie erfahren den Unterschied zwischen Kontrolle und Mitdenken des Hundes und freuen sich über die Kreativität Ihres Hundes und seine Fähigkeiten Probleme zu lösen. Das Wissen, das Sie sich während diesem Lehrgang aneignen, ermöglicht Ihnen, Ihre eigenen Hundekurse für erwachsene Familienhunde anzubieten. Die Ausbildung vermittelt in Theorie und Praxis ein fundiertes Grundwissen auf hohem Niveau.

Ausbildungsinhalte

Das Hauptaugenmerk legen wir auf das Beobachten, Wahrnehmen und Verstehen der Persönlichkeit des Hundes. Wir befassen uns in Theorie und Praxis mit der Zusammenstellung der Gruppen, Themen und Zielstellungen und erarbeiten somit die Grundlagen für erfolgversprechende Soziale Spaziergänge. Soziale Spaziergänge sind mehr als Lernspaziergänge. Es geht darum, die Persönlichkeit eines Hundes richtig zu erfassen, um ihn in seinen sozialen Fertigkeiten und in seinem sozialen Lernen zu unterstützen. Es geht auch darum, den Menschen mit seinen Erfahrungen richtig zu erfassen und ihn in seinem Lernen zu begleiten. Soziale Spaziergänge sind extrem wertvoll und fördern das gegenseitige Verstehen und die Beziehung enorm. In einem Praktikum vertiefen Sie Ihr Wissen. Der entsprechende Praktikumsbericht rundet Ihre Ausbildung ab.

Weitere Informationen
zur Ausbildung

Wann
Donnerstag - Sonntag 10. - 13. Mai 2018. Der Unterricht dauert vier Tage. Voraussetzung ist die Teilnahme an der Grundausbildung.

Wo
NF footstep, Maienfeld

Bemerkungen
Maximal 20 Teilnehmende. Berücksichtigung nach Eingang der Anmeldungen.

Fordern Sie bitte unsere Lehrgangsunterlagen bei uns an

Telefon: +41 (0)81 300 49 90
info@footstep.ch